„Eu pomenesc numele tuturor celor ce au venit să îmi vorbească. Mă rog pentru toţi, bărbaţi, femei, copii, părinţi şi rude. Apoi Îl rog pe Dumnezeu să se milostivească şi să îi ajute pe toţi cei care au venit la mine sau care mi-au vorbit, dar ale căror nume nu mi le mai amintesc. Pomenirea lor îmi ia mult timp, dar am credinţa şi încrederea deplină că Dumnezeu mă aude." P.Porfirie*  


*Părintele Porfirie (1906 –1991) a trait  în Grecia ca Ieromonah (preot–călugăr) la Muntele Athos şi apoi la biserica unei policlinici din Athena. A primit multe daruri de la Dumnezeu, cu care a ajutat şi ajută mulţi oameni. I se spunea „Bunicuţul".

Consiliul Parohial

In sedinta Adunarii parohiale din data de 21.02.2016 au fost reconfirmati o parte dintre membrii initiali si alesi noi membrii:
1.Dl.Gabriel Hoffmann, 2.Dl.Dr.Stefan Garbaci, 3.Dl.Dipl.Ing. Adrian Petreanu, 4.Dl.Gheorghe Horga & 5.Dl.Marian Piperea - Paracliseri, 6.Dl.Günter Erhardt, 7.Dl.Mihai Niculita, 8.Pr. M.Turcu - presedintele Cons.Parohial.
URMARE a Adunarii parohiale din 05.03.2017 au fost alesi si adaugati in functiile de consilieri urmatorii : 9.Dl.Petre Rus, 10.Dl.Hary Streckfusz si 11.Dl.Mihai Prismareanu in baza faptului ca sunt angajati in sistemul german si buni cunoscatori ai legilor germane, devotati Ortodoxiei.

Presedintele Consiliului Parohial (Pr.M.Turcu) reprezinta Mitropolia Ortodoxa Romana (Corporatie de drept public) si parohia in sine: "Toti Sfintii" in orasele: Waldkraiburg, Aschau/Inn, Mühldorf/Inn, Altötting, Wasserburg, Burghausen, Burgkirchen an der Alz, Neumarkt St.Veit, Garching an der Alz, in fata presei (mass-media) si a urmatoarelor autoritati:
Landratsamt/ Prefectura, Rathaus/Primarie, Finanzamt/ Ministerul de finante, Polizei/ Politie, Feurwehr/ Pompieri, Bestattungsinstitut/Instit.de inmormintare, Schulamt/ Inspectorate scolare locale, Arbeitsamt/ Ministerul Muncii, Centrul de ajutor social/ JobCenter, Bundesknapschafft Bonn, VBG Hamburg - Berufsgenossenschaft, confesiuni sau alte credinte (islam, etc.) prezente la fata locului. CLINICILE/SPITALELE in care misioneaza preotul, la cerere: Mühldorf/Inn, Wasserburg(Gabersee), Altötting, VOGTAREUTH.

Impreuna cu Dl.Hoffmann raspunde de conturile parohiei,  prezinta raportul financiar anual executat de Steuerberater-ul parohiei (Steuerpraxis: Dl. Ernö von Meszaros, 83278-Traunstein, Salinenstr.9) in fata parohiei (a membrilor inscrisi)
CASIERI CONTABILI: Dl.Mihai Niculita, D-na Claudia Acel (inclusiv pangar)
Preotul detine registrele parohiale, care includ datele de ordin personal obtinute la INSCRIEREA IN PAROHIE, BOTEZ, CUNUNIE, INMORMINTARE (nume, prenume, datele de nastere/deces, stare civila, adrese postale, etc.) si care NU SUNT livrabile/transmisibile vreunei terte persoane de ordin fizic sau juridic in lipsa vreunui document legal scris si semnat de ambele partide, inclusiv din partea Mitropoliei ort.rom.din Germania!
AVERTISMENT: cererea datelor personale din partea persoanelor fizice sau juridice (avansate catre parohie/preot) precum si livrarea lor, in LIPSA existentei vreunui ACORD SCRIS legat de protectia datelor personale: DATENSCHUTZ incheiat intre ambele partide, CONSTITUIE INCALCAREA LEGILOR GERMANE FEDERALE A PROTECTIEI DATELOR si sunt pedepsite pe teritoriul RFG de la amenda de 50.000 Euro pina la privare de libertate (intre 2 si 3 ani) functie de gravitatea actului tradarii actului protectie datelor.
  

AUF DEUTSCH - in germana:
Folgen der Mißachtung der Bestimmungen des BDSG
Wird gegen Vorschriften des Datenschutzgesetzes verstoßen, z.B. wenn kein Beauftragter für den Datenschutz bestellt ist, so kann das Folgen haben:

Meldepflicht für alle Datenverarbeitungs-Vorhaben
: betrieblicher Datenschutz -parohia noastra detine propriul Nr. de identitate de functionare (Betriebsnummer)- ist mit dem Gesetzgeber als Form der Selbstkontrolle vereinbart worden, um keine neue Kontroll-Behörde zu schaffen. Ist aber kein Datenschutzbeauftragter bestellt, dann besteht Meldepflicht an die Aufsichtsbehörde. Man verstößt also automatisch gegen noch mehr Vorschriften, das Bußgeld-Risiko steigt.
Bußgelder
bis zu 50.000 EUR bei Fahrlässigkeit, in schweren Fällen bis 300.000 EUR. Zur Verhängung von Bußgeldern kommt es i.d.R. noch nicht, wenn “nur” kein Datenschutzbeauftragter bestellt ist. Sollte aber etwas vorfallen, dann werden vermutlich Konsequenzen gezogen. Ein “Vorfall” kann dabei sowohl ein tatsächliches Datenleck sein, es reicht aber schon eine berechtigte Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, z.B. von einem entlassenen Mitarbeiter, einem abgelehnten Bewerber oder einem abgewiesenen Lieferanten. Betrachten Sie daher die Erfüllung der Vorschriften als “Versicherung”! Wie für alle Bußgelder gilt: das Bußgeld ist so hoch anzusetzen, dass durch die Tat kein Vorteil erlangt wird. Das heisst: ein Datenschutzbeauftragter wäre in jedem Fall billiger gewesen.
Freiheitsstrafen
bei Vorsatz bis zu 2 Jahren Haft (Datenschutz Straftaten).
Schadensersatzansprüche
im Falle eines Datenverlustes gegenüber den Geschädigten können leicht erhebliche Summen annehmen und evtl. in einer Durchgriffshaftung in das Privatvermögen des Geschäftsführers vollstreckt werden. Ausfall der Versicherung: Hat der Geschäftsführer die gesetzlichen Bestimmungen nicht eingehalten, dann wird auch eine etwaig bestehende Versicherung nicht zahlen.
Imageschäden
im Falle eines Daten-Lecks bei Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern behindern das Unternehmen auf Jahre.
Publikationspflicht bei Datenschutz-Verstößen:
geraten Daten in falsche Hände muss das Unternehmen die Betroffenen unverzüglich persönlich warnen (anschreiben) oder in zwei überregionalen Zeitungen halbseitige Anzeigen schalten SURSA:https://daschug.de/folgen-der-misachtung-der-bestimmungen-des-bdsg/
ORICINE doreste sa ni se alature este binevenit. Cerem: credinta marturisitoare, rabdare, calm si demnitate. Doamne ajuta-ne!